top of page
Von Riegel bis Eishockeystöcke war alles dabei

Ein besonderes Highlight liess Träume der Kinder erfüllen.

 

Wenn alle gewusst hätten, wer heute zu Besuch kommt, hätten sicher die einen oder anderen in der Nacht kaum ein Auge zugetan vor lauter Nervosität. Trommelwirbel: Sandro Aeschlimann, Goalie des HC Davos, kam in der Eishalle vorbei. Die Kleinen strahlten über das ganze Gesicht. 

 

Sofort kamen sie mit unzähligen Gegenständen angerannt, teilweise bis zu fünf Sachen. Von Gewöhnlichem wie Eishockeystöcke, Eishockeyhelmen, Trikot bis zu Ungewöhnlichem wie Riegel oder Socken war alles mit von der Partie. Selbstverständlich durfte auch ein Gruppenfoto nicht fehlen. Aeschlimann nahm sich gerne die Zeit dafür.

 

Mental-Training, Off-Ice-Training und Rodeln

Neben den zwei Eiseinheiten wie alle besuchten die Sharks, die Zweitjüngsten, das Mental-Training von Daniel Hornecker. Er zeigte auf, was das ist und wie man es einsetzt. Kaum hatte Hornecker eine Frage gestellt, schellten gleich ein paar Hände die Höhe. Sie brachten gute Beispiele. Des Weitern gingen die Sharks auf der Pfingstegg rodeln.

 

Während für die Panthers ein Off-Ice-Training hatten, waren die kleinen Penguins im Hallenbad und wurden für ihre Sprünge von eins bis zehn benotet. Ein erster Tag mit zwei vollen Trainingseinheiten, einmal morgens und nachmittags, neigt sich dem Ende zu. Die Kleinen können bestimmt gut schlafen mit den erfüllten Autogrammwünschen und Fotos.

17. Juli 2023 / nba

Freie Plätze

Spieler:

Max. 80 / Frei: 20

 

Torhüter:

Max. 14 / Frei: 3 (Jg 05-07)

bottom of page